Bedingungslos

Kurztexte aus „Die Schere“ von Ernst Jünger

Jede historische Wandlung wird musikalisch nicht nur instrumentiert,sondern auch im Kern erfasst-im Augenblick der Empfängnis,längst vor den Geburtswehen.Wo die Musik auf den Willen einwirkt,hat sie schon einen langen Weg zurückgelegt.Dem müßen Signale vorausgegangen sein,die sich der Metrik entziehen,als prophetischer Teil sogar dem Gehör.Die Musik als reine,vom dinglichen befreite Bewegung, hat als solche kein Ziel.

Der lange Weg durch den Tierkreis-Ankunft dann im ersten Haus im Sinne der Aphrodite.

Impulse gibt es über die binauralen Beats z.B.

Radix ist von dem Zeitpunkt der Auffindung des Textes von Ernst Jünger. Einfaches Aufblättern des Buches ohne Absicht.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s